Artikel mit dem Tag "Mikrobiom"



Die "low-FODMAP-Diät" erlebte in den vergangenen fünf Jahren aufgrund vielversprechender Studien einen wahrlich kometenhaften Aufstieg innerhalb der Patientencommunity und ist auch bei vielen Ärzten eine therapeutische Instanz bei der Behandlung des Reizdarms geworden. Allerdings gelangen nur ca. 50% der RDS-Betroffenen in den Genuss deutlicher Linderungen von Bauchschmerzen und Co. So findest du VORHER heraus, ob du zu diesen Glücklichen gehören wirst!
Jahrzehntelang belehrten uns unsere Ärzte, das Reizdarmsyndrom als Erkrankung sei nicht heilbar, ließe sich nur symptomatisch behandeln und wir müssten deshalb "mit den Beschwerden leben lernen". Doch diese Sichtweise des Reizdarms basiert auf einem überholten Stand der Wissenschaft. Die moderne Forschung zeigt, dass zumindest ein großer Teil von uns auf dauerhafte Heilung von Durchfällen, Bauchschmerzen und Verstopfung hoffen kann. Die Infos in diesem Artikel werden dir wieder Hoffnung geben!

Wie so viele Ernährungstrends des Internetzeitalters musste auch die Steinzeitkost eine wahre Achterbahnfahrt der Emotionen und starken Meinungen über sich ergehen lassen. Nach dem großen Hype durch Crossfitathleten und Hollywood-Schauspieler folgte sogleich der Shitstorm - "Debunking the paleo diet" war angesagt. Daran nahmen einige Wissenschaftler, aber vor allem viele Journalisten und Influencer teil. Lohnt sich die Steinzeitkost also überhaupt für unsere Alltagsheldencommunity? Absolut!
Das Leaky Gut Syndrom ist einer der großen Panikmacher in der Welt des Gesundheitsinternets. Doch musst du dir tatsächlich Sorgen um deine Darmbarriere machen? Was passiert eigentlich, wenn diese ihre Schutzfunktion nicht mehr ordentlich erfüllen kann und wie kommt es denn erst dazu? Sind die teuren Onlinekurse, Pülverchen und Tinkturen denn wirklich unumgänglich? Erfahre hier, welche Antwort die Forschung auf diese Fragen bereithält!

Die Spezielle Kohlenhydratdiät (engl. Specific Carbohydrate Diet, meist kurz SCD) provoziert seit nunmehr fast 130 Jahren Hoffnungen ihrer Anwender und wahre Hasstiraden ihrer Gegner. Schaut man sich Selbsthilfeforen und Blogbeiträge an, so kann man auch tatsächlich skeptisch werden. Einige der "Erfolgsgeschichten" klingen nämlich nahezu unglaublich und grenzen an ein mittelgroßes Wunder. Vor allem die Fortschritte vieler Kinder mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen aber auch...
Mandeln verbessern die Darmflora und sind eine tolle Unterstützung bei der Darmsanierung.
Wer unseren Blog oder unsere Videos verfolgt weiß, dass wir einige Faktoren ganz besonders herausheben, welche die Darmflora nachweislich zum Positiven verändern und damit einen Hauptmechanismus für das Reizdarmsyndrom außer Kraft setzen können. Dazu zählen vor allem eine sinnvolle Ernährungsumstellung, Präbiotika in Form von Lebensmitteln und Supplementen, körperliche Ertüchtigung, eine gutes Schlafverhalten und auch Stressmanagement. Wer glaubt, er könne seine Darmflora allein...

Mit der Entdeckung der gesundheitlichen Bedeutung unserer Darmbakterien gehen leider auch viele Misskonzeptionen einher. Natürlich bietet die Restaurierung und Modulation unserer Dickdarmflora ein riesiges Feld für große Erwartungen, schließlich wurde mehrfach gezeigt, dass eine veränderte Besiedlung (Dysbiose) u.a. mit Krankheiten wie dem Reizdarmsyndrom, den chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen, Depressionen etc. in enger Verbindung steht. Aber welchen Ratschlägen können wir denn...
Vielleicht haben Sie auch schon einmal irgendwo gelesen oder gehört, dass wir unsere Babys und Kleinkinder möglichst weit weg von behaarten Vierbeinern halten sollten? Fast jede Mutter oder Oma der vergangenen Generation kennt noch diese "Weisheit". Die Idee dahinter war, dass der frühzeitige Kontakt mit Katzen, Hunden und anderen Haustieren die Kinder einem erhöhten Allergierisiko im späteren Leben aussetzen könnte. Allerdings zeigten große epidemiologische Studien nicht nur, dass diese...

Wir haben hier auf unserem Blog schon oft darüber berichtet, dass sich unter der Gruppe der von einem Reizdarmsyndrom betroffenen Menschen, ein erhöhter Anteil mit traumatischen externalen Kindheitstraumata findet, darunter körperliche und seelische Misshandlungen, schwere Erkrankungen, Verlust von Bezugspersonen (Barreau et al., 2007). Über einen langen Zeitraum wurden diese Erkenntnisse genutzt, um die Hypothese des Reizdarms als "psychische" Erkrankung zu untermauern. Die Patienten...
Die Spezielle Kohlenhydratdiät (SCD) wurde in ihrer Urform von dem Gastroenterologen Dr. Sidney Haas entwickelt, nachdem er beobachtet hatte, dass seine jugendlichen Zöliakiepatienten nicht ausreichend auf die glutenfreie Kost reagierten. Dr. Haas behandelte in seinen letzten Lebensjahren auch die Tochter von Elaine Gottschall, welche unter einer schweren Colitis ulcerosa litt. Die behandelnden Ärzte standen kurz davor, dem Mädchen große Teile des Dickdarms zu entfernen. Doch die SCD...

Mehr anzeigen